Nachhaltige Goldschmiede

0
Robyn Chamberlain Logo - Handmade Jewellery
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

« Nachhaltige Schmuck-Praktik »

In den letzten Jahren habe ich mich darauf konzentriert, meine Schmuckpraxis in eine zu verwandeln, die hochwertigen, handgefertigten Schmuck bietet, der nachhaltig und ethisch hergestellt wurde.

Dieser Verlauf ist manchmal eine Herausforderung. Ich habe stundenlang recherchiert, mich mit Organisationen in Verbindung gesetzt, an Kongressen und Webinaren teilgenommen, nach zuverlässige Lieferketten gesucht und Lösungen für Hindernisse entwickelt, auf die ich bei der Anpassung meiner Schmuckpraxis gestoßen bin, um nachhaltiger zu werden. Ich entdecke ständig neue Informationen und Möglichkeiten, um die Auswirkungen meiner Arbeit auf die Umwelt zu minimieren.

Dieses ständige Lernen und Umlernen ist frustrierend, trägt jedoch entscheidend dazu bei, dass immer mehr Verbraucher und Goldschmied*innen sich der Auswirkungen bewusst werden, die ihre täglichen Entscheidungen in größerem Umfang haben. Vielen ist nicht bewusst, welche Auswirkungen der einfache Kauf eines Schmuckstücks auf Menschen und Ökosysteme in anderen Teilen der Welt haben kann.

« Inhalte »

Ich habe viel zu nachhaltigem Schmuck zu sagen... Sie können also jederzeit zu einem bestimmten Abschnitt springen:

« Nachhaltiges Ladenatelier »

Hier sind einige der aktuellen Studio-Praktiken, mit denen ich meine Nachhaltigkeit verbessere:

  • Verwendung von FairTrade Gold, recyceltem Silber und verantwortungsbewussten Edelsteinen.

  • Sammeln von alle Metallreste für die zukünftige Abscheiden.

  • Alle meine Stück von Hand herstellen, anstatt zu gießen (konventionelles Gießen erfordert unglaubliche Mengen an Energie und Abfall).

  • Mein Ladenatelier wird über Naturstrom zu 100% mit erneuerbarer Energie betrieben.

  • Verwendung von nach Möglichkeit Energiespartechnologie (z. B. LED-Beleuchtung).

  • Ständig über meine Studio-praxis nachdenken, um neue Wege zur Abfallreduzierung zu entwickeln.

Abgesehen davon bin ich nicht perfekt. Niemand ist. Mein Engagement ist es, im Moment mein Bestes zu geben und immer danach zu streben, mich zu verbessern.

« Was die Abzeichen bedeuten »

Es ist wichtig, dass meine Kund*innen das Maß an Sorgfalt und Rücksichtnahme verstehen, dass ich investiere, um die ökologischen und ethischen Auswirkungen meines Geschäfts zu minimieren. Ich habe einige Zeit gebraucht, um einige „Abzeichen“ zu entwerfen, mit denen meine Kunden die ethischen Merkmale jedes einzelnen Stücks schnell identifizieren können.

» 100% Handarbeit - Alle Schmuckstücke werden von mir in meinem Leipziger Ladenatelier hergestellt. Dies bedeutet, dass keines meiner Stücke gegossen wird, sondern sorgfältig aus rohen Edelmetallteile geformt wird. Die Herstellung ist ein Prozess, der Geduld und eine Vielzahl von Fähigkeiten beinhaltet, um Draht, Blech und Rohr zu einem einzigartigen fertigen Stück zu formen. Das Besondere an einem gefertigten Schmuckstück ist, dass es einzigartig ist und einen besonderen Charakter hat.

100% Handarbeit logo

» Fair abgebautes Gold - Seit Anfang 2020 ist das gesamte Gold, das ich für meine Schmuckarbeiten verwende, FairTrade-zertifiziert. Ich beziehe mein Gold von einer großartigen Leipziger Firma namens Fairever. Sie produzieren und liefern hochwertige ethisch hergestellte Edelmetalle. Ihr Gold stammt aus der FairTrade-zertifizierten MACDESA-Mine in Peru. « Klicken Sie hier », um mehr über FairTrade Gold zu erfahren.

Fair abgebauter Gold logo

» Fair gehandelte Edelsteine ​​- Alle neuen Steine, die ich kaufe, stammen aus ethischen Quellen. Ich habe leider noch viele Steine ​​auf Lager, die nicht verantwortungsbewusst abgebaut wurden. Ich werde die alten Steine ​​weiterhin verbrauchen, aber nur neue Steine ​​von ethisch zertifizierten Lieferanten kaufen. « Klicken Sie hier », um mehr über meine nachhaltigen Edelsteine ​​zu erfahren.

Fair gehandelte Edelsteine logo

» Recyceltes Silber - Das gesamte Silbermaterial, das ich anwende, besteht zu 100% aus recyceltem Silber. Dies war eine ziemliche Herausforderung, und ich habe viele Stunden damit verbracht, Lieferanten zu finden, um sicherzustellen, dass meine Arbeit aus recyceltem Silber bester Qualität hergestellt wird. Derzeit ist es fast unmöglich, ethisch abgebautes Silber zu finden, was recyceltes Silber zur nachhaltigsten Alternative macht. 

« Klicken Sie hier », um weitere Informationen zu recyceltem Silber zu erhalten.

Recyceltes silber logo

» Kreiert mit Emaille - Die gesamte Emaille-Farben, den ich benutze, sind bleifrei. Emaille ist ein Glaspulver, das beim Brennen bei Temperaturen um 815 ° C verschmilzt und auf Metall verbindet. Beim Erhitzen fließt und härtet das Pulver und wird zu einer glatten und glasartigen Oberfläche. Ich benötige einen extrem heißen Ofen, um die Emaille zu schmelzen, was viel Energie erfordert. Deshalb habe ich dafür gesorgt, dass der Strom für mein Ladenatelier zu 100% aus erneuerbaren Quellen stammt, alle aus Deutschland.

Kreiert mit emaille logo

» 100% recycelte/recycelbare Verpackungen - Verpackungen sind zu einem großen Umweltproblem geworden. In der Schmuckindustrie besteht ein Großteil der Verpackungen aus einer Mischung nicht recycelbarer Kunststoffe. Um den Abfall zu vermeiden, bestehen meine Schmuck-Etuis aus 100% Recyclingpapier und sind somit vollständig recycelbar. Die Etuis sind immer noch elegant und schön

100% recycelte Verpackung logo

« FAQ »

Transparenz ist äußerst wichtig, wenn es um Nachhaltigkeitsansprüche geht. Im Folgenden habe ich versucht, häufig gestellte Fragen zu meinen ethischen Schmuckpraktiken zu beantworten.

F: Kostet ethisch einwandfreie Edelmetalle und Edelsteine ​​mehr als herkömmlich abgebaute Metalle?

A: Die einfache Antwort lautet ja. Die Beschaffung von Materialien wie Silber, Gold und Edelsteinen aus nachhaltigeren Quellen kostet mehr Geld. Der Preisunterschied ist jedoch nicht so groß, wie viele glauben. Die folgenden Beispiele sollen Ihnen einen Eindruck vom Preisunterschied zwischen unethischen und ethischen Rohstoffen vermitteln:

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, ist der Preisunterschied der Rohstoffe im Vergleich zu den Gesamtkosten des Stücks recht gering. Was viele Leute übersehen, ist, dass, wenn ein Schmuckstück von einer professionelle, selbständige Goldschied*in handgefertigt wird, ein Großteil der Kosten in die Arbeit fließt. Manche Menschen konzentrieren sich in der Regel nur auf den Preis von Materialien (den Preis von Gold oder Diamanten) und unterschätzen die Zeit, das Können und das Engagement, die für die Herstellung eines wirklich einzigartigen Schmuckstücks erforderlich sind.

F: Hat FairTrade-Gold die gleiche Qualität wie herkömmlich abgebautes Gold?

A: Auf jeden Fall! Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Gold von handwerklichen und kleinen Bergbauunternehmen stammt, die die FairTrade-Standards erfüllen.

F: Woher kommen die ethischen Rohstoffe, mit denen Sie arbeiten?

A: Meine Rohstoffe stammen aus verschiedenen Quellen:

  • FairTrade Gold: Ich beschaffe mein Gold von einem tollen Leipziger Unternehmen namens Fairever. Sie produzieren und liefern nur hochwertige ethisch hergestellte Edelmetalle. Ihr FairTrade-Gold stammt aus der MACDESA-Mine in Peru (für weitere Informationen zur Mine « Klicken Sie hier »)

  • Edelsteine ​​und Diamanten aus ethischen Quellen: Edelsteine ​​werden auf der ganzen Welt abgebaut. Obwohl die Herkunft jedes Steins sehr unterschiedlich sein kann, beziehe ich meine Steine ​​über einige Unternehmen, die sich auf die Lieferung hochwertiger Edelsteine ​​aus ethischen Quellen spezialisiert haben. Ich habe festgestellt, dass diese Unternehmen äußerst leidenschaftlich und zuverlässig Edelsteine ​​aus Minen mit hohen ethischen Standards liefern.

  • Recyceltes Silber: Obwohl Silber auch als Edelmetall gilt, ist sein wert viel niedriger als der von Gold. Silber kommt in großen Vorkommen selten vor und wird daher normalerweise als Nebenprodukt anderer Bergbaubetriebe (z. B. Gold-, Kupfer- oder Quarzminen) erzeugt. Da es nur sehr wenige Silberminen gibt, ist es äußerst schwierig, Fairtrade-Silber zu zertifizieren. Aus diesem Grund habe ich die beste Alternative gefunden, um 100% recyceltes Sterlingsilber zu verwenden. Das ursprüngliche Silber wird möglicherweise nicht ethisch abgebaut, aber die Wiederverwendung eines Materials ist auch eine nachhaltige Wahl.

Image © FairTrade Deutschland

  • 90% des Goldes werden von Handwerker*innen und kleinen Bergleuten abgebaut. Dies bedeutet, dass die Minen unglaublich schwer zu regulieren sind. Viele der Bergleute sind gezwungen, unter schrecklichen Bedingungen zu arbeiten, um ihre Familien zu unterstützen. Während große Minen leichter in Kontrolle zu halten sind, fliegen kleine Minen häufig unter dem Radar - so dass gefährliche und schädliche Praktiken fortgesetzt werden können.

  • Viele kleine Minen anwenden Kinderarbeit. Viele der am Goldabbau beteiligten Gemeinden leiden unter hoher Armut. Dies führt dazu, dass viele Kinder arbeiten müssen, um für ihre Familien zu sorgen.

  • Gold abzubauen ist unglaublich gefährlich. Die im konventionellen Goldabbau verwendeten Chemikalien sind äußerst gesundheitsschädlich für die Bergleute und ihre Umwelt. Quecksilber und Cyanid sind die an den häufigsten verwendeten Chemikalien zur Gewinnung von Gold. In kleinen Minen verfügen die Arbeiter über wenig oder keine Sicherheitsausrüstung, um sie vor den schädlichen Auswirkungen dieser Chemikalien zu schützen. Quecksilber kann Geburtsfehler verursachen; kann verheerende Auswirkungen auf das Nerven-, Verdauungs- und Immunsystem, die Lunge und die Nieren haben; und kann tödlich sein.

  • Erstaunlicherweise werden 60% des jährlich verwendeten Goldes neu abgebaut. Das ist eine unglaublich große Menge Gold, die unter gefährlichen Arbeitsbedingungen abgebaut wird.

       Weitere Informationen « Klicken Sie hier »

F: Warum ist es so wichtig, FairTrade Gold zu kaufen? Ist konventionell abgebautes Gold wirklich so schädlich?

A: Ich möchte niemals zu negativ klingen und jemandem ein schlechtes Gefühl bei seinen persönlichen Entscheidungen geben. Ich finde, dass dies der falsche Weg ist, um mit Menschen über die Auswirkungen ihres Konsums auf der Umwelt zu kommunizieren. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass konventionell abgebautes Gold die Umwelt und die Menschen, die es abbauen, unglaublich schädigt. Hier sind einige kurze Fakten, die Ihre Meinung zum Goldabbau ändern werden:

F: Was macht FairTrade Gold so viel besser als herkömmlich abgebautes Gold?

A: In der vorherigen Frage habe ich einige der Praktiken dargelegt, die den konventionellen Goldabbau so gefährlich und schädlich für unsere Umwelt machen. Hier ein Blick auf einige Maßnahmen, die Organisationen wie FairTrade ergriffen haben, um sicherzustellen, dass sich das von ihnen zertifizierte Gold positiv auf die Bergleute und die Gesundheit ihrer Umwelt auswirkt:

  • FairTrade hat äußerst strenge Vorschriften in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit, den Umgang mit Chemikalien, Frauenrechte, Kinderarbeit sowie die Anforderungen an den Umweltschutz.

  • Um die Armut vieler Bergbaugemeinden zu bekämpfen, erhalten von FairTrade zertifizierte Minen einen garantierten Mindestpreis für das Gold, das sie abbauen, sowie zusätzliche Mittel, um zur Verbesserung ihrer Unternehmen und ihrer Gemeinde beizutragen.

  • FairTrade-Minen werden regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass sie den geltenden Regeln und Vorschriften entsprechen. Weitere Informationen « Klicken Sie hier »

Weitere Informationen zu FairTrade Gold finden Sie unter den folgenden Links:

« Eine persönliche Anmerkung »

Obwohl es für manche vielleicht nicht wichtig erscheint, glaube ich, dass es wichtig ist, ein bisschen mehr über die Person zu wissen, die hinter einem Unternehmen steht. Dies gilt insbesondere dann, wenn dieses Unternehmen Ansprüche an seine Nachhaltigkeit hat. „Grün“ zu sein ist derzeit sehr im Trend und viele Unternehmen verwenden auffällige Kampagnen, um Verbraucher*innen das Herz zu zerreißen und mehr Umsatz zu erzielen. Leider sind einige dieser Behauptungen weniger als aufrichtig und manchmal irreführend.

Diese Art des Marketings stört mich und andere Unternehmen, die wirklich versuchen, Produkte anzubieten, die nachhaltiger sind. Wie ich oben sagte, bin ich ein Fan von Transparenz. Deshalb werde ich Ihnen einige Fakten über mich teilen, um zu zeigen, dass ich keine ethischen und verantwortungsvollen Behauptungen anpreise, nur um Gewinn zu machen. Ich glaube fest daran, die Welt positiv zu verändern.

Im Folgenden sind einige der Dinge aufgeführt, die ich in meinem persönlichen Leben tue und die meiner Meinung nach wichtig sind, um eine positive Veränderung herbeizuführen:

  • Ich bin seit 12 Jahren Vegetarierin und bin seit Januar 2020 Veganerin.

  • Die Lebensmittel, die ich kaufe, sind biologisch. Ich bin ein begeisterter Unterstützer meines örtlichen Bio-Supermarkts.

  • Beim Kauf von Lebensmitteln versuche ich, regionale und saisonale Produkte zu kaufen. Das soll nicht heißen, dass ich niemals Produkte außerhalb der Saison kaufe. Ich liebe Obst und Gemüse und gönne mir im tiefsten Winter manchmal Bio-Tomaten. Ich bin nur ein Mensch - ein Mensch, der Tomaten liebt.

  • Wenn immer möglich, vermeide ich Verpackungen. Kürzlich wurde in meiner Nähe ein Unverpackt-Laden eröffnet. Es hat die Menge an Verpackungen, die ich recycle, drastisch reduziert.

  • Ich besitze kein Auto. Ich habe das Glück, in einer Stadt zu leben, in der ich mich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen kann.

  • Ich kaufe sehr wenig Kleidung und die Kleidung, die ich kaufe, ist biologisch oder gebraucht. Ich bin fest davon überzeugt, dass Kleidung mit Blick auf Langlebigkeit gekauft werden sollte. Dies gilt auch für den Schmuck und die gewebten Schals, die ich herstelle und verkaufe.

Einige mögen denken, dass ich nicht genug tue, aber genau wie mein Studio-Praktik finde ich immer neue Wege, um meine Wirkung zu verbessern und zu verringern.

Das ist also ein bisschen über mich. Wenn Sie mehr über meinen Weg zum Goldschmiedin zu werden erfahren möchten, schauen Sie sich « Meine Geschichte » Seite an.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um mehr über mein Engagement für die Herstellung von nachhaltigem Schmuck zu erfahren!
100% Handarbeit logo
Recyceltes Silber logo
Fair abgebauter Gold
Fair gehandelte Edelsteine
Follow:
  • Instagram - Link
  • Facebook - Link
  • Pinterest - Link
  • Twitter - Link
  • Tumblr - Link
Zahlungsarten:
Visa payment logo
Vorkasse payment logo
Mastercard payment logo
Paypal payment logo
Stripe payment logo