Craft Pigeon

Handgewebte Bio-Textilien

von Robyn Chamberlain

Craft Pigeon Handweberei Leipzig Logo

« Handwebprozess »

Das Handweben war früher in vielen Kulturen weit verbreitet. Heute wird der Webprozess jedoch zum größten Teil automatisiert von Maschinen in großen Fabriken durchgeführt. Das Wissen darüber, wie ein Stoff gewebt wird, ist für viele Menschen ein Rätsel.

 

Viele Menschen wissen nicht, wie zeitaufwendig und präzise das Handweben ist, und schätzen dessen Wert nicht vollständig. Ich denke, es ist wichtig, dass die Menschen verstehen, wie ein gewebtes Projekt von Anfang bis Ende entsteht.

 

Ich hoffe, nachdem Sie alle Sorgfalt und Mühe gesehen haben, die mit dem Handweben verbunden ist, dass Sie ein besseres Verständnis für die damit verbundenen Fähigkeiten und den wahren Wert meiner sorgfältig gewebten Artikel haben werden.

Nachfolgend finden Sie einige Videos, die den Webprozess aufzeigen. Viel Spaß!

Dies ist ein Beispiel dafür, wie die Fransen eines Craft Pigeon-Schals mit einem praktischen kleinen Gerät bearbeitet werden, um die Enden gleichmäßig zu verdrehen. Und ja, es macht so viel Spaß, wie es aussieht!

Ein schönes kleines Video, das den Webprozess zeigt. Sehen Sie das Schiffchen über den Kettfaden fliegen!

Hier sehen Sie, wie eine Schussspule mit neuem Garn aufgewickelt wird. Dies geschieht mehrmals während des Webvorgangs, da die Spule nicht genügend Garn für das gesamte Stück halten kann.

Handgewebter Schal-Prozess

Ich hoffe, dass diese kleine Präsentation dazu beiträgt, das Rätsel um den komplizierten Prozess des Handwebens zu lüften und Ihnen die harte Arbeit, die in jedes Craft Pigeon-Stück fällt, zeigt.